Startseite
    MaGiC MoMeNtS
    FOTOS
    Gedanken
    Anam Cara
    Musica
    für die lieben kleinen
    lyric
    Hüter
    Meine Prinzessin
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

    littlewillow
    pointezero
    - mehr Freunde

   schatzi
   kessel
   mirko
   jenny

Webnews



http://myblog.de/godesschild

Gratis bloggen bei
myblog.de





i love you

Ich frage dein Herz nicht,
ob es schuldig ist.
Ich weiß nur, ich liebe dich,
was du auch bist.

 

Ich liebe sie mit Allgewalt,
nichts kann die Liebe hemmen!
Das ist wie ein wilder Wasserfall,
du kannst seine Flut nicht dämmen.

 

Erst seit ich liebe,
weiß ich,
dass ich lebe.

 

Darin besteht die Liebe:
Dass sich zwei Einsame beschützen und berühren
und miteinander reden.

 

Kein Unfall, keine Zeit wird rechte Liebe trennen;
die Liebe, so zergeht, war Liebe nicht zu nennen.

 

Nimm aus dem Leben der Menschen
die Liebe, dann
hast du der Welt ihre
Sonne entrissen.

 

Liebe hört auf keine Lehre,
weiß im Leben nicht ein noch aus.
Wenn es nicht die Liebe wäre,
man sperrte sie ins Irrenhaus.

 

Und ging auch alles um und um,
in dir, in mir, ich lieb' dich drum,
ich lieb' dich drum, weil du mir bliebst,
ich lieb' dich drum, weil du vergibst,
ich lieb' dich, - ach, warum "Warum"?
Und blieb' auch meine Lippe stumm,
ich lieb' dich drum, weil du mich liebst.

 

Liebe die Menschen, mit denen Dich das Schicksal
zusammenführt, tue dies mit ganzem Herzen!

 

 

 

Was sind die Tage
und was die Nächte,
in denen mein sehnsuchtsschwangrer Geist
nicht zwischen deinen Seiten weilt?
Zweifle an der Sonne Klarheit,
Zweifle an der Sterne Licht,
Zweifle, ob lügen kann die Wahrheit,
Nur an meine Liebe nicht. 

 

 

Bleibe, bleibe bei mir,
Holder Fremdling, süße Liebe,
Holde süße Liebe,
Und verlasse die Seele nicht!
Ach, wie anders, wie schön
Lebt der Himmel, lebt die Erde,
Ach, wie fühl ich, wie fühl ich
Dieses Leben zum erstenmal! 

 

Nachtigall, sing ein Lied mit Kunst
für meine edle Königin!
Verkünde ihr, dass mein fester Sinn und mein
Herze brennen
nach ihrem süßen Leib und nach ihrer Liebe!

 

 

 

 

Ich bin mir meiner Seele
In deiner nur bewußt,
Mein Herz kann nimmer ruhen
Als nur an deiner Brust!
Mein Herz kann nimmer schlagen
Als nur für dich allein.
Ich bin so ganz dein eigen,
So ganz auf immer dein. - -

 

 

 

Es war, als hätt der Himmel
Die Erde still geküsst,
Daß sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müsst.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

 

 

Gestorben war ich
Vor Liebeswonne:
Begraben lag ich
In ihren Armen;
Erwecket ward ich
Von ihren Küssen;
Den Himmel sah ich
In ihren Augen.

 

 

 

Before you came, my life was none:
a lot of work and little fun.
I seemed to be always on the run.

Since you entered my life, something new has begun:
it feels like an endless walk in the sun.
That is the miracle you have done!

 

17.7.07 23:23


Werbung


all u need is love schalalalala

13.7.2007

wie lange schon umgibst du mich

wie lange schon umgeb ich dich

leise wie glitzernder Sternenstaub

und doch erklingen lieder laut

sinnlich warm das Herz berührt

vom Glanz des Lichtes wenn ich dich seh verführt

Meine Seele ruht in dir

Dein herz es ist beschützt von mir

Deine Hände weich und sanft

Nicht geschaffen für bösen Kampf

Berühren mich in jeder Nacht

Wie ein Zauber de rüber mich wacht

Deine Liebe die mich erweckt

Kein Teil von mir der sich länger versteckt

Ich hör dich rufen

Ich kann dich sehn

Ich bleibe bei dir und kann dich verstehn

Ich geh mit dir in jedes Land

Auf immer halt ich deine hand

Soviel wärme gibst du mir

Das Feenland

Ich zeig es dir

Mein herz du weißt ich liebe dich

Niemals mehr verlass ich dich

Ich bin bei dir in aller Zeit

Nichts kann es geben das uns entzweit

So mein Schatz und ich hab dich grad so übelst vermisst das noch ein Lied dabei rausgekommen is ;-)

My dear my lovely little dear
I wrote another song for you
In this fucking second I miss u so much
I couldn’t breath anymore
Anymore
I couldn’t breathe
I couldn’t speak
I couldn’t be with u
My heart is burning like a Fire Flame
Come to me
Come to me
Come with me
Come with me
Come to me
I wanna be with you
I wanna be
Come to me
Come with me
I wanna be with you
17.7.07 23:26


kredo

Auf das Hexenrecht wirst du bauen

In wahrhafter Liebe und echtem Vertrauen.

Lebe und lasse andere leben,

Sei mässig beim Nehmen und mässig beim Geben.

Zieh den Kreis auf dreimal aus,

Und halte alles Böse raus.

Die Sprüche werden wirksam sein

Wenn sie geschmiedet sind im Reim.

Die Augen sanft,Berührung zart,

Erst hören,dann reden,sei deine Art.

Wächst der Mond,geh' sonnenwendig

Tanz' und sing' das Pentakel lebendig.

Doch heult ein Wolf beim blauen Eisenkarut,

Geh' der Sonne entgegen,denn der Mond wird abgebaut.

Wenn der Göttin Mond,im neuen Stand,

Küss' dann zweimal ihre Hand.

Achte den Vollmond und sei bereit,

Für Sehnsucht im Herzen ist die richtige Zeit.

Lässt der mächtige Nordwind sich spüren,

Streich die Segel und schließe die Türen.

Der Wind aus dem Süden,bringt Herzen zum Glühen

Auch du kannst mit ihm in Liebe erblühen.

Neuigkeiten wird der Ostwind entschleiern,

Erwarte und bereite dich vor auf das Feiern.

Hat der Wind aus dem Westen zu befehlen,

Unruhig sind dann die wandernden Seelen.

Neun Hölzer sind für den Kessel gut,

Brenn' sie schnell mit sanfter Glut.

Der Baum der Göttin ist weise und alt,

Schade ihm und ihr Fluch ist dein Gehalt.

Erreicht das Jahresrad Walpurgisnacht,

Brenne ihr Feuer,in voller Pracht.

Ist das Rad bei Jul arriviert,

Dann zünde die Fackeln und Pan regiert.

Alle Pflanzen sollst du pflegen,

Denn dies trägt der Göttin Segen.

Die murmelnden Wasser sind dein Gewissen,

Wirf einen Stein und du wirst es wissen.

In deiner Not wirst du dich bewähren,

Und nicht den Besitz deiner Nächsten begehren.

Lass dich nicht mit den Toren ein,

Sie bringen dich in falschen Schein.

Empfangen und Abschied mit Wärme gemacht,

Dein Herz wird zum glücklichen Glühen gebracht.

Das Dreifachgesetz sei dein leitender Faden,

Dreimal bringt's Glück und dreimal Schaden.

Wenn Missgeschick regiert dunkle Tage,

Auf deiner Stirn,einen Stern trage.

Die,die sich lieben,wirst du nie betrügen

Sonst werden auch sie dich ins Anlitz belügen.

Zum Schluss noch acht Worte und da gilt's

Schadet es keinem,dann tu' was du willst!

 

 

17.7.07 23:27


hey shcatz

ich bin sehr glücklich das ich dich an meiner seite hab

glücklich meinen weg mit dir gehen zu können

weil du mir immer wieder neue kraft gibst und mich immer irgendwie hälst ohen es irgendwie selbst zu merken.

du gibst mir so unendlich viel.

es hat lange gedauert unendlich lange aber jetzt sind wir hier, zusammen wir sind gesprungen hand in hand und sahen das wir fähig sind zu shcwimmen , zusammen zuschwimmen und letztendes ahben wir es geshcafft und es ist gut geworden.

 

wir haben hürden und ängste überannt

 

und ejden tag erkenne ich mehr die richtigkeit in allem und ich merk immer mehr wie sehr ich dich liebe wenn ich denke es wär shcon der höchste punkt erreicht kommt irgendwie doch mehr so das ich denke zu explodiren.

 

aber es fühlt sich gut an

 

und ich weiß ich liebe dich und ich weiß ich will bei dir sein und ichw eiß ich werde dich halten und selbst wenn die welt untergeht ich werde dich halten und dichs hcützen.

 

ich liebe dich mein enegl

 

17.7.07 23:43


auf unsern schulter ruht das licht
weder gut noch schlecht
schützen göttliches gleichgewicht
altes wissen das in uns ruht
fliegen übers land im stolzen mut
sie hat uns geboren mit zweitem gesicht
wurden erkohren im göttergericht
kämpfen mit liebe und seeligkeit
die rückkehr kommt
es ist so weit
auf den shcultern die raben
auf den armen goldne schlangen
das alte land ist lange her
sind nicht da um rache zu nehmen
lasset uns in frieden leben
18.7.07 01:38


du bist mein feind
und gleich die liebe
du bist mein hass
mein schmerz
mein glück
du fesselst mich
an dich für immer
sooft stößt du mich zurück
einst waren wir die großen götter
ineinander hilflos und ergeben
doch alles ist im gleichgewicht
du bist mein herz mein blut mein licht
ich trage dich in alle zeit
wir werden uns nun wieder finden
der zauberregen wird uns binden
nun nimm mein blut
es ist auch dein
die ewigkeit soll unser sein
18.7.07 01:38


Nimm meine Seele und trinke sie.
Trinke sie in einem heißen Kuss
der Liebe ...

Paula Modersohn-Becker
18.7.07 02:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung